Baden-Badener Unternehmergespräche zu Gast in Berlin

BadenBadenerUnternehmergespräche1
Ein weiteres Mal war Rock it Biz und die Förderung von Entrepeneurship Gegenstand der Baden-Badener Unternehmergespräche. Diesmal lud die DZ Bank AG in ihre Niederlassung am Pariser Platz und die hochrangigen Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft diskutierten mit ausgewählten Gästen darüber, wie Kinder und Jugendliche schon in der Schule motiviert werden können, etwas „zu unternehmen“ und wichtige Schlüsselkompetenzen zu entwickeln.
Geschäftsführerin Martina Neef und Projektleiterin Sandra Kipsch informierten über das Rock it Biz-Programm und die Schulprojekte. Ergänzt wurde dies durch die persönlichen Erfahrungen der Lehrer Christian Riebling (St. Ansgar Schule Hamburg) und Nicolas Füger (Adolf-Glaßbrenner Grundschule Berlin) und der Schülerin Lena, die sehr anschaulich von „ihrem“ aktuellen Rock it Biz-Projekt, bei dem sie als Geschäftsführerin viel Verantwortung übernommen hat, berichtete. Zu der spannenden Frage, warum Entrepreneurship Skills, Mindset und Offenheit bei Kindern so wichtig und für Gesellschaft und Unternehmen förderungswürdig sind, sprachen Julia Derndinger, Serial Entrepreneur & Strategic Advisor von Start-up CEO’s und Dr. Jens-Uwe Hinder, Managing Partner bei Morrison & Foerster LLP. Die deutsche Niederlassung der international tätigen Wirtschaftskanzlei Morrison & Foerster unterstützt und fördert Rock it Biz bereits seit 2016.

Herr Dr. Jens-Uwe Hinder führte hierzu aus:

„Wir unterstützen die Rock it Biz gemeinnützige Stiftungs GmbH, weil sie drei wesentliche Faktoren vereint, die uns wichtig sind: die Förderung von Kindern, also der nächsten Generation, die Vermittlung von Unternehmergeist und die Fokussierung auf Aus- und Weiterbildung.“
Jens-Uwe Hinder

Comments are closed.